La storia del tartufo

Eine Geschichte, die schon vor langer Zeit begonnen,
Vorschläge und Gedichte


Suggestive Hypothese will schon die Anwesenheit von Trüffeln zu der Zeit der Sumerer, um 1700-1600 BC Spricht Plinius der Ältere (79 AD) in seiner Naturalis Historia unter Berufung auf die "Tuber" in der Ernährung der Römer, beschreibt ihn als Plutarch "Ausstülpung der Erde (Tuber Terrae)" Kombination von Wasser, Erde, Feuer und Blitz. Der Dichter Juvenal beschreibt es als köstliche Frucht ein Donnerschlag von Zeus schleuderte, aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Im Mittelalter und der Renaissance, der Trüffel, auf den Tischen der Priester und Aristokraten, wurde zu einem gefragten Lebensmittel, denen sie besondere Wirkungen ekstatische, erhabene Synthese von dem größten Vergnügen der Sinne zugerechnet. Der Triumph kam mit dem Sonnenkönig Ludwig XIV, und die Herrlichkeit des Versailles.

 

Von Moliere-Komödie "Tartuffe" (1664) zitiert, im achtzehnten Jahrhundert die Trüffel werden in den Höfen Europas, wo die Trüffelsuche zu einem Team-Spiel zwischen dem Adelspalast, von Gästen und Botschafter besucht berühmt. Von hier behauptet, bald auch bei den Gerichten von Italien, schriftliche Aufzeichnungen sagen uns, dass ein Aphrodisiakum Gericht aus Trüffeln Schwarze ist immer im Spiel der Liebe von Giacomo Casanova vorhanden. Der Dichter George Gordon Byron versucht Kreativität durch seinen Duft stimuliert, schrieb Alexandre Dumas, dass "Geschichte der Trüffel zu machen ... würde die Geschichte der Weltzivilisation zu nehmen" Geteilt unter Tafelfreuden und eindrucksvollen Kräfte Trüffel kam auf uns zu, erwähnt Begeisterung von Künstlern und Schriftstellern wie Cesare Pavese, Mario Soldati.

 

made ,adarte. agenzia di pubblicità realizzazione siti internet

Loading...